Zum Inhalt springen

People to Follow

Sharing is Caring, und da die Weihnachtszeit ja bekanntlich die Zeit des Gebens ist dachte ich, teile ich mal hier mit euch ein paar Leute denen ich gerne auf Social Media folge.

Nadine Astrology

Instagram & Newsletter

Wer mir auf Instagram folgt, wird bestimmt schonmal das ein oder andere Horoskop von mir in meiner Story gesehen haben. Nadine ist eine Astrologin aus New York. Sie macht sehr verständliche und vor allen Dingen ästhetische Updates zu dem, was gerade in der Sternenwelt so vor sich geht. Und falls du keinen Bock auf Instagram hast (I feel you), kannst du dich in ihren Newsletter einschreiben. Außerdem glaube ich, dass sie hat sogar einen Podcast hat. Besonders imponiert hat mich, wie sie mit der Black Lives Matter Bewegung umgegangen ist. Deswegen ist sie inzwischen auch eine super Quelle, um andere Astrologen auf Instagram zu finden.

Anna Akana

YouTube

Anna Akana macht kurze YouTube Videos, in denen sie allerlei Welts-, Lebens- und Überlebensthemen bearbeitet. Man könnte sagen, ihre Videos sind kleine Therapieeinheitssnacks. Schnell geschnitten, lustig, kurz, knackig und frisch.

Nina Montagne 

Instagram & YouTube

Zuerst habe ich Nina Montagne auf YouTube gefunden. Damals hat sie noch – mit ihrem Freund zusammen – vor allem Koch bzw. „What I eat in a Day“ Videos gemacht. Inzwischen sind die beiden getrennt aber ihr content ist nach wie vor inspirierend, fröhlich, persönlich und lecker anzuschauen. Auf Instagram lohnt es sich besonders, ihre Captions durchzulesen. Ihre Bilder bringen sonnige, fröhliche Stimmung in jeden Feed.

Hitomi 

YouTube

Ok. Ich hatte lange, lange Widerstand gegen Hitomi. Aber kennt ihr das, wenn man jemanden sieht oder kennenlernt oder eben im Internet entdeckt und richtig getriggert wird und es so einfach wäre zu sagen: „Mäh find ich blöd“ aber du weißt schon ganz tief unten in deinem Bauch, dass es wichtig für dich ist. So in der Art ging es mir mit Hitomi. Inzwischen verstehe ich sie und ihre Art besser. Ihre Videos bringen mich mittlerweile zurück in „a space of love and connection“. Aber ja, ich verstehe, dass sie nicht jedermann Sache ist.

Forever Conscious 

YouTube

Ah wie war das noch mit der cleanen, frischen Astrologie Ästhetik. Und hier kommt „Tanaaz from Forever Concious.com“ (schaue ein paar von ihren Videos und du wirst den Satz für immer im Kopf haben). Aber viel mehr als ihr Blog, bin ich an ihrem YouTube Content hängen geblieben. Immer sonntags macht sie ein kurzes, knackiges Energy Update für die kommende Woche. Verständlich erklärt, inspirierend, wie eine warme, frisch gewaschene Wolldecke. Sie hat definitiv die-Tante-die-immer-gut-riecht-und-dir-schönen-Schmuck-aus-Indien-wo-sie-gerade-mit-ihrem-neuen-Freund-war-schenkt vibes.

Sara Ticha

YouTube & Instagram

Sara ist tatsächlich meine einzige Freundin, die ich komplett über Instagram kennen gelernt habe. Ich habe gerade in Salzburg gedreht, gesehen dass sie auch private Yoga Stunden anbietet, sie angeschrieben, bin mit dem Zug nach Wien gedüst und … the rest is history. Inzwischen wohnt sie in Prag, wo ich Anfang diesen Jahres (ach ja die alten Zeiten) auch das erste mal an ihren „normalen“ Yoga Stunden teilnehmen konnte. Sara spricht deutsch, englisch und tschechisch, aber ihr Instagram und ihre Yogaflows sind eigentlich ausschließlich auf Englisch. Mit ihrem Zweitchannel „Journal Your Heart Out“ macht sie regelmäßig auf Instagram Mindful Weeks und auch hier findet man wieder sehr persönliche, kluge, come-back-to-love-be-kind-to-yourself-captions. Ihr YouTube Channel ist außerdem voll mit wirklich schönen Flows. „Standing Asanas“ ist dort mein Lieblingsvideo.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.